hallo ihr lieben und herzlich willkommen zur tolle wolle heute gibt es mal wieder ein video mit willi hacks wolle von veronika hoch und zwar habe ich hier die taschen wolle die raw plate in diesem fall und ihr seht da sind verschiedene farben bei ich nehme einmal die banderole ab das finde ich besonders cool an der rolle wirklich den abschluss highlight es sind 12 3 4 farben die wirklich ich sag mal gesättigt sind und dann sind hier drei mischformen dazwischen und die werden auch direkt richtig cool präsentiert ihr seht sie sind so ineinander geschlängelt ich werde gleich
mal schauen wie ich die wirklich auseinander bekomme ich sehe hier schon so kleine bändchen drinliegen ich denke mal die werde ich einfach lösen müssen und dann kann ich mir darauf so kleine gebäude wickeln ich werde daraus eine schöne tragetasche machen das ganze ist recycelte baumwolle also 80 prozent 80 prozent auf ihren mal stehen hier drauf recycelte baumwolle 20% acryl polyester beschuldigt 25 250 gramm ist das ganze und 225 meter für fünf bis sieben nadeln ich hatte das ganze wieder mit der sechser häkeln ist ja auch meine lieblings nadel passt ganz
gut und hier steht darauf ideales taschen ganz okay los gehts ich werde erstmal schauen wie ich es aus meiner bekomme so ich hab die wolle jetzt zu einem knäuel zusammengerollt ihr seht hier kommt der stadt fahren raus ich habe da schon mal sind herausgezogen und ich starte mit einem magischen ring das heißt ich nehme den anfangsphasen in meiner hand einmal um meine finger herum den faden zwischen zeigefinger und mittelfinger hoch heben und dadurch bekomme ich hier eben diese schlaufe dann nehme ich drei luftmassen 12 3 und heckel direkt daneben ein stäbchen
dann wieder zwei luft maschen und zwei stäbchen stäbchen zeige ich auch nochmal umschlag nehmen in den ring ein stechen faden holen durch zwei und wieder durch zwei und schon ist mein stäbchen auch fertig weiter geht's mit einem nächsten stäbchen direkt daneben und dann wieder zwei luft maschen also das prinzip wiederholt sich dann wieder zwei stäbchen und zwei luft maschen ich habe jetzt von den stäbchen pärchen 123 gehäkelt die erste kleine luftmassen kenne diese drei erzählt als stäbchen mit und hegel das jetzt noch ein viertes mal 1 wenn ich jetzt am start fadens hier so
zieht sich das ganze klein und der magische ring schließt sich bevor ich jetzt auch die runde schließe das heißt hier wieder ein stecher nehme ich noch zwei luft maschen und dann verbinde ich das ganze mit einer kette masche hier oben in die luft maschen kette und dann habe ich die erste runde meiner tasche schon fertig und dann geht's auch schon direkt weiter ich nehme drei luft waschen und hacken direkt danach auch ein stäbchen in die nächste masche habe dann hier schon mal wieder ein stäbchen und das ersatz stäbchen als drei luftmassen gehäkelt und ich hab dann
hier meine erste ecke in jede ecke kommen zwei stäbchen und zwei luft maschen und wieder zwei stäbchen also insgesamt vier stäbchen mit zwei luftmassen dazwischen das sind die zunahmen die ich bei dieser tasche mache dann komme ich hier wieder in eine seite dort täglich in jedem asche stäbchen hinein das heißt pro stäbchen der vorrunde kommen auch zwei stäbchen in dieser runde dazu also die grund seiten sage ich mal bleiben gleich die zunahme werden wirklich nur in den ecken gemacht ich komme jetzt in die nächste ecke dort wieder zwei stäbchen die wolle so ein bisschen entwirren zwei
stäbchen zwei luft maschen und wieder zwei stäbchen die zwei luft machen die ich zwischen den stäbchen mache sind natürlich auch schon wieder die einstichstellen für die nächste runde dann kam ich hier wieder an die stäbchen dort einfach drüber weg an und dann kommt schon die nächste ecke dort wieder die zunahmen stäbchen dazwischen und nochmal 2 ok ihr seht ich habe pro seite jetzt sechs maschen 1 2 3 4 5 6 und das geht hier auch auf 123456 mit einer kette schließen und so sieht mein gehäkelt es jetzt aus pro seite 6 maschen in den ecken jeweils die einstichstellen
für die nächste runde da also die zwei luft maschen und nach diesem prinzip täglich jetzt weiter das sind die farben wieder entwirren also 3 luft maschen dann stäbchen häkeln die seiten über die stäbchen in den ecken die zunahmen machen das heißt um die doppelt um die zweier luftmassen kette herum insgesamt vier stäbchen in die mitte von den vier stäbchen zwei luft maschen und das wieder einmal komplett herum so pro runde kam also an jeder seite 4 stäbchen dazu ich habe in der ersten 2 dann habe ich sechs dann habe ich zehn es gibt eine kleine änderung jetzt ab
der dritten runde wo ich also 10 an einer seite habe in der runde an der seite wo ich auch die luft menschenkette habe hier habe ich nehme ich jetzt 123456 schon fertig dann habe ich hier die ecke gehäkelt also die zunahmen da kommen zwei dazu dann habe ich acht das heißt eins habe ich hier danach noch gehäkelt das nehme ich noch mal raus zeige ich euch noch mal bevor ich das ganze jetzt also bei der luft menschenkette verschließe muss ich die seite noch auffüllen ich habe hier auch noch zwei einstichstellen passt also alles perfekt da kommen jetzt noch zwei
stäbchen dazu und die luft maschen kette liegt also nicht mehr an der seite sondern fast in der mitte der seite jetzt so so sieht es jetzt aus nach drei runden ich werde jetzt noch weitere zunahme machen also mein kleines quadrat ihr wächst noch ein bisschen und dann zeige ich euch wie ich das ganze in die höhe komme aber nach diesem prinzip wird erstmal weiter zugenommen bis er die größe habt ihr für ihre tasche haben möchtet so ich habe jetzt 123456 reinen gehäkelt insgesamt sind es jetzt 22 maschen an einer seite ich möchte es auch noch einmal kurz durch
sind ungefähr 22 23 24 cm ungefähr ich habe hier vier maschen markierer bereitgelegt ab jetzt möchte ich nämlich dass das ganze nach oben geht momentan ist es ja einfach nur ein flaches quadrat und es soll eine tasche werden und dafür mache ich jetzt abnahm und zwar immer in der mitte von meinem seiten ich mache weiter hinzunehmen an den ecken hier aber ich nehme gleichzeitig ab und dadurch wächst dann die tasche in die höhe weil sich die anzahl der maschen im ganzen nicht mehr ändert es bleiben jetzt 22 maschen pro seite dafür erstmal natürlich markierung ich starte
hier 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 und markiere mir dass ich so ein bisschen groß hier einmal die mitte dann geht es hier weiter 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 hier markieren und an den anderen beiden seiten natürlich ganz genauso und los gehts hier dann direkt mit der luft menschenkette und der ersten abnahme dafür ganze mit umschlag nehmen durch zwei durch die zwei auf der nadel lassen und dann wieder durch zwei durch insgesamt drei auf der nadel und die werden alle zusammen hat gemacht habe ich hier diese beiden maschen abgenommen und hitler ganz normal den rest der
reihe mal durch und hab dann ernst dieser reihe also an dieser seite schon mal eine masche verloren diese runde hier habe ich schon wir die zunahme gemacht hier habe ich das ganze einmal abgenommen dann kommen zwei luft maschen und ich starte mit der zweiten seite und häkel auch einmal bis kurz vor den maschen markieren hier bin ich jetzt angekommen und hier werden die beiden maschen vor dem maschen markierer zusammen abgemacht so und dann die nächsten beiden auch umschlag natürlich nicht vergessen und so sind aus diesem 4 maschen hier unten links und rechts vom maschen markierer
oben zwei geworden denn maschen markierer versetzt sich einmal und setzten jetzt hier zwischen die abnahme so dann geht es weiter und ich häkel einmal komplett herum und mache das was ich gerade gemacht haben mit den abnahmen auf beiden seiten des massakers an der dritten und an der vierten seite ganz genauso und natürlich die zunahmen hier in den spitzen nicht vergessen so inzwischen bin ich wieder bei meiner kleinen luft menschenkette angekommen und habe hier an der gelben seite beim gelben maschen markierer die abnahmen gemacht wie seht ihr hier hier beim rosen auch und hier natürlich
beim grün habe ich euch das ganze eben schon gezeigt jetzt ist natürlich die frage wie mache ich das genau bei dieser seite hier liegt hier auf der einen seite des maschen matthias die luftmassen kette ich habe hier noch eine masche übrig hier habe ich 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 maschen gehäkelt 11 stäbchen die luftmassen kette habe ich das ist meine sind als ersatz habe ich dann zwölf stäbchen und ich habe hier jetzt noch eine masche frei für das dreizehnte jede seite ist im moment 26 maschen bereit und ja ich kann jetzt hier natürlich leider keine weitere abnahme häkeln aus
zwei maschen deswegen mache ich das ganz normal also hier fehlt jetzt tatsächlich die abnahme ist aber überhaupt nicht schlimm es gibt ja noch ein weiteres kleines problem ich habe zwar an jeder seite zwei abnahmen gehäkelt und damit zweimal schon verloren hab aber an jeder seite hier in den spitzen insgesamt vier zugenommen jetzt natürlich die frage wie werde ich die wieder los ganz einfach ich hätte in der nächsten runde nicht mehr in die maschen die dadurch entstanden sind dass ich die abnahmen gemacht habe also ich lasse den gesamten bereich die maschen die um mein
maschen markiere herumliegen das sind diese hier einfach komplett aus die also aus lassen und direkt wieder mit einer abnahme staaten vom nachholen hier habe ich mit der abnahme gestartet und diese masche hier unten ausgelassen dadurch entstehen hier dann jetzt in den seiten auch kleine löcher genau wie hier in den spitzen dann die seite ganz normal weiter häkeln und natürlich die zunahme nicht vergessen und wie es an den normalen seiten funktioniert also an der grünen an der gelben und an der rosa zeige ich euch bei der grünen wie versprochen sehen wir
uns an der grünen seite wieder reich hatte mir dann fakt wechsel also momentan einheitlich blau ich habe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 maschen gehäkelt und komme jetzt hier in den bereich des maschen markiere das hier ist die masche die ich aus lasse dies entstanden durch die abnahme in der vorrunde und das hier sind die beiden maschen in denen ihn dieser runde abnehmer das sind einfach die beiden die direkter vorliegen diese auslassen diese auch aus lassen und dann kommt die nächste abnahme direkt hier in die nächsten beiden maschen ich habe die gerade wieder rausgenommen
weil es wichtig ist dass ihr darauf achtet und ich muss auch darauf achten dass ich diese abnahme ziemlich eng gegner sonst habe ich hier in ziemlich großem abstand drin und das möchte ich nicht also schön fest und enkel und hier seht ihr dann auch dieses kleine loch was entsteht und dann kann ich die ganze seite ganz normal weiter häkeln die maschen markierer versetzt sich gleich am ende der runde einmal alle ich bin bei meinem gelben maschen maraghy markiere angekommen habe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 maschen vorher gehäkelt das nächste ist also die abnahme dann
werden hier in der mitte die beiden maschen ausgelassen und wieder darauf achten hier schön eng häkeln und wieder die abnahme und dann die seite ganz normal weiter häkeln und das gleiche an der dritten seite auch so dann bin ich wieder an meiner seite angekommen mit ja mit der luftmassen kette 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 luft maschen habe ich gehe nicht luftmassen stäbchen dadurch gehäkelt hier mache ich es jetzt auch so hier kommt jetzt auch eine abnahme dazu in den nächsten beiden und der rest wird eben ausgelassen dann schließe ich das ganze hier mit einer kette
hier ist das loch nachher nicht ganz so gut sichtbar weil eben die luftmassen kette drin lebt die einfach ab jetzt ignorieren und luft menschenkette wieder hier können dann geht es hier weiter die masche wird wie gesagt ignoriert die durch die abnahme entstanden ist wie in jeder anderen seite entsprechend auch und es geht weiter mit den nächsten abnahme und dann die seite ganz normal weiter häkeln und entsprechend die runden immer so weiter hier geht das ganze jetzt auch schon ein bisschen hoch zeigt euch natürlich auch noch weiter wie sich die form entwickelt hier kann man auch schon
schön sehen dadurch dass sich die rundenanzahl eben nicht mehr verändert bekommt die tasche ihre form lieben ich bin inzwischen fast bei meiner letzten farbe angekommen meinem letzten abschnitt ihr seht ich habe auch das ganz helle blau und hier diesen mischten hier seht ihr mal einen blick in die tasche hinein hier das ganze von außen die beiden spitzen bzw die vier spitzen natürlich wovon immer zwei hier aufeinander liegen hier dann diese täler dazwischen und ich werde jetzt mit dem taschen körper tatsächlich aufhören damals eine ganz kurze zusammenfassung wie es eigentlich
funktioniert hat ich habe hier immer die abnahmen in die abnahmen habe ich dann nicht weiter hinein gehebelt die beiden maschen immer ausgelassen dann habe ich 1 2 3 4 5 6 7 8 9 maschen dazwischen gehäkelt und hier die zunahmen gemacht damit hat die reihe dann hier elf maschen und die abnahme dieses stückchen der zweite teil der reihe genauso und das wirklich konstant immer in runden gehäkelt immer die gleichen abschnitte zu nahmen dann die normalen maschen die abnahme auslassen hier unten die beiden maschen abnahme neuen maschen um wir die zunahme und natürlich
zwischen die zunahmen immer die beiden luft maschen und ja so entwickelt sich das ganze dann geht schön nach oben und sieht dann ja nach einiger zeit so aus und ich mache jetzt natürlich noch träger dran dafür habe ich mir den kompletten letzten abschnitt der wolle übrig gelassen und noch einen teil von dem abschnitte vor ich dachte ich mache es einfach so ich beende das ganze hier an einem der runden übergänge und starte dann von dort mit der letzten runde woraus dann die träger entstehen also ich habe etwas mehr ihr seht hier habe ich das ganze einmal gedoppelt
etwas mehr als eine runde in dem vorletzten fahrtabschnitt gehäkelt bevor es dann jetzt mit den trägern weitergeht und die träger starte ich natürlich nicht in einem der täler sag ich mal sondern hier an den spitzen die träger verbinden dann zwei spitzen hier geht's einmal rüber da geht es einmal rüber und um dahin zu kommen täglich einfach einmal in kat maschen nach oben hoch das heißt ich stehe hier in die maschen 1 und sie den faden direkt durch so sieht es dann aus stabilisiert das ganze hier oben einfach noch ein bisschen mehr und dann bin ich auch schon gleich hier
oben angekommen hier oben auch noch zwei reihen einfach um die luftmassen kette herum häkeln so sieht's aus und dann geht es einmal hier rüber als basis benutze ich dafür auch eine luftmassen kette 12345 habe ich schon ich werde jetzt als bei der ersten einmal testen dann ausmessen und in die luft maschen an noch mal durchzählen so ungefähr 50 stück werden für die länge die ich haben möchte ich habe jetzt die 50 maschen gehäkelt das entspricht ungefähr einer länge von 45 zentimetern klingt richtig für mich also ist ungefähr die länge die ich
haben wollte könnt ihr natürlich auch variieren und dann täglich das ganze einmal hier mit einer kette fest und häkeln dann zurück dafür stehe ich jetzt in jede luftmasse ein und hegel feste maschen darauf dass man die kette masche also einmal den faden durch holen und durch beide durchziehen und das einmal komplett drüber häkeln hier bin ich jetzt wieder auf meiner startseite angekommen da mache ich auch noch eine cat masche hinein und ich drehe kurzum also hier habe ich jetzt noch mal drum herum gehäkelt einfach uns auch noch einmal zu befestigen und jetzt
täglich wieder zur gegenseite über da könnt ihr natürlich wie gesagt variationen rein machen wenn ihr sagt es reicht euch als träger lass es einfach so ich hätte jetzt nochmal zur stabilisation zurück und hätte dann hier außen auch einmal darum herum bis ich dann hier bin an dieser spitze und dort starte ich dann den zweiten träger also ich hätte drei mal rüber ich habe einmal die luft menschenkette gehäkelt dann die festen maschen drauf und jetzt kommt noch mal eine reihe an cat maschen dritte reihe auch beendet und der vorteil ist ich kann jetzt hier mit
einer zusätzlichen masche auch nochmal den träger zusätzlich hier in der kleinen luftmassen kette sichern also nicht nur mit einer kette an geregelt sondern mit 2 und jetzt geht es hier einmal an der seite entlang in kat maschen bis sich dann mit dem zweiten träger starte so hier nicht angekommen auch da noch mal zwei cat maschen drumherum und los gehts auch hier mit den 50 luft machen und dann häkel ich den träger den zweiten entsprechend wie den ersten ganz genauso die so ihr lieben ich habe jetzt den zweiten träger auch fertig und ich hatte noch so viel geld übrig da habe ich mir
überlegt ich ekel zu stabilisierung und auch so zur deko noch mal ein bisschen weit haben mit dem hellen farben ich habe den faden auch nicht abgeschnitten ihr seht ich hab hier noch einmal den rand einfach mit kat maschen ab gehäkelt und er hat das ganze jetzt hier in einmal weiter häkeln es geht dann hier um den träger herum hier unten dann wieder einmal rüber und dann werde ich das ganze dann hier gleich abschließen und dann ist die taschen fertig und ich zeige euch nochmal komplett so nach dem zusätzlichen um häkeln mit den cat maschen habe ich jetzt wirklich
zwei schöne stabile träger hier seht ihr jetzt außen herum hier auch nochmal die cat maschen die ich hier gehäkelt habe man kann die tasche natürlich auch anders herum legen dann legt sie so dann liegt es in dann habe ich den bereich innen liegen also die tasche ist ja an allen vier seiten gleich also die viertäler entsprechen sich ja das macht alles überhaupt keinen unterschied so sieht die tasche dann eben fertig aus hier mit den abschluss rein da natürlich mit den abschluss reihen mit den trägern sehr sehr flexibel könnt ihr häkeln wie ihr möchtet auch natürlich die längen
der seiten könnt ihr variieren könnt ihr natürlich mehr oder weniger zunahmen rein hier unten machen beziehungsweise runden dann wird die tasche natürlich größer oder kleiner und ja ich hoffe natürlich hat das ganze wieder gefallen und spaß gemacht wenn es so ist daumen nach oben da lassen vielleicht habt ihr auch lust meinen kanal zu abonnieren dafür einfach den an bonnie abonnieren -button drücken die kleine glocke daneben aktivieren dann verpasst in zukunft kein weiteres video mehr von mir und wir sehen uns dann beim nächsten mal wieder tolle wolle