hallo herzlich willkommen ich zeige euch jetzt wie man so eine tasche häkelt die ist sehr einfach und das schöne ist man kann die wirklich abändern wie man die möchte also ihr könnt die größe selber entscheiden wie ihr sie braucht ich mache jetzt eine die so eine größe hat wie so ein brustbeutel sage ich mal und wie gesagt man kann einfach durch erweitern da ändert sich halt gar nichts großartig immer größere taschen machen oder auch kleinere ich fange jetzt an mit einer relativ dicken wolle das ist so eine art nützen wolle sage ich mal habe aber eine
14 millimeter häkelnadel weil ich die löcher nicht so groß haben will also je nachdem wie groß eine häkelnadel ist desto größer werden die maschen löcher also diese kleinen zwischenräume bei einer tasche ist es recht ungünstig weil dann könnte was kleines auch rausrutschen deswegen nehme ich halt eine die engere maschen macht anfang an mit einem anfangs knoten oder einer sogenannten anfangs schlinge dazu macht ihr einfach den faden einmal um den zeigefinger haltet ihr unten fest und hebt diesen faden über den in den auch noch mal über den und dann den dahinter einfach nehmen
und ziehen dann habt ihr so eine schlinge darauf kommt die nadel zieht ein bisschen fest und wir beginnen mit luft machen dazu holt ihr den faden einmal und bringt ihnen dadurch davon machen wir jetzt in meinem fall 20 stück wie gesagt wenn ihr eine kleinere tasche machen wollt macht weniger und wenn ihr eine größere braucht macht mehr 56 78 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 das heißt die länge hier von diesen von dieser luftmassen kette wird dann nachher auch die länge des taschen bodens also könnt ihr euch jetzt ungefähr vorstellen wie groß diese
tasche wird jetzt ist es ist ganz einfach wir machen eigentlich nur halbe stäbchen die ganze zeit die zeige ich gleich und zwar machen wir jetzt einfach unten um diese luftmassen klette drum rum und einmal stechen wir hier in die hintere in das hintere maschen blieb ein und einmal in das vordere das heißt erstmal eine reihe so und dann die andere reihe so ich zeige es euch mal wir machen eine wende luft masche das ist dann die einundzwanzigste luftmasse und machen jetzt nicht in diese die wir gerade gemacht haben sondern eben diese andere masche die zweite von der nadel
aus ein halbes stäbchen das heißt ihr machten überschlag schlecht dann in dieses hintere maschen glied von der zweiten luft masche 1 holt den faden durch dann habt ihr drei schlaufen auf der nadel holt den faden und macht alle drei schlaufen auf einmal ab das ist ein halbes stäbchen und so wird jetzt die ganze reihe gearbeitet das heißt immer wieder eine masche ein halbes stäbchen immer hier dazwischen und bis die reihe voll ist und dann zeige ich gleich wie es weitergeht so am ende angekommen habt ihr dann hier noch eine masche da macht ihr auch noch ein halbes stäbchen ein und dann sind
wir erst mal mit der einen seite fertig sieht dann so aus und jetzt müssen wir hier auf die andere seite kommen das heißt ihr häkelt einfach hinten wo wir jetzt die eine seite bearbeitet haben überall in das andere maschen glied auch ein halbes stäbchen bis die reihe voll ist und wir machen hier keine zunahmen das einzige was wir machen können dass hier diesen rest faden parallel zu legen damit ihr den mit 1 häkelt als wir machen einfach weiter als wäre da kein ende und machen quasi eine runde raus und stechen jetzt hier in diese erste masche ein so den
testfahrten drauflegen und machen auch ein halbes stäbchen daraus dann kommt ihr um und sucht euch die zweite und macht auch ein halbes stäbchen und so weiter immer wieder in dieses maschen klickt ein stechen wie auf der anderen seite auf bis ihr wiederum gekommen seid und alle maschen gehabt dass ich das hier so hoch welt ist völlig okay am ende ist es eine schöne ecke bei der tasche jetzt einmal rum gekommen und bin jetzt hier oben in die letzte masche rein und hab jetzt quasi an unserer luftmassen klette oben und unten jeweils ein halbes stäbchen also
ohne zunahmen und gar nichts und jetzt beginnen wir einfach unsere nächste runde in dem wir einfach so weiter häkeln nur mit dem unterschied dass wir anstatt nur in dieses eine masche glied wie bei der luftmassen kette jetzt unter beide maschen gehen also ganz normal und da diese ganze masche von der vor reihe es werden aber weiterhin ganz normal die halten stäbchen gehäkelt also nehmt ihr auch wieder den faden und schlecht in die nächste freie masche ein hol den faden durch und macht ein halbes stäbchen dann wieder um die kurve ganz normal in jedem asche eine also ihr seht
es ist wirklich eine einfache anleitung das einzige was jetzt halt wichtig ist dass ihr halt die runden immer weiter ohne kat masche ohne irgendwas in spiral runden form einfach hoch regelt das heißt ihr beendet die runde nicht sondern häkelt immer weiter durch und ihr müsstet halt entweder selber entscheiden wie hoch die tasche werden soll oder wie tief oder ihr macht das halt so wie ich mache hier zwölf hunden und je nachdem wie wie breit etage werden soll könnt ihr das dann selber entscheiden und dann aufhören und dann halt sehen wir uns dann wieder an der stelle wo ihr
gerne möchte weil ich dann als nächstes wenn ich hoch gehäkelt habe noch zeige wie die lasche vorne gemacht wird und natürlich auch der henkel von der tasche also eigentlich wird jetzt immer munter drauflos gehäkelt bisher so weit oben an kommen seit wie ihr mögt ich mache jetzt meine zwölf runden und zwischendurch wenn ihr jetzt hier häkelt werdet ihr sehen dass ich das ganze krümmt und weil dass hier die schöne seite ist und dass die innenseite könnt ihr das denn jetzt ist es noch ein bisschen früh aber dann in dem fall wo sich das schon so um
biegen lässt in die richtige richtung drehen das sind dann unten unsere taschen boden ecken und dann einfach so und angekommen nach den zwölf runden sieht das ganze jetzt so aus und da wir jetzt diese klappe oben machen beenden wir das an einer also wenn die runde fertig ist sie können dann können dass er nochmal zählen dass wir auf beiden seiten auch wirklich dieselbe anzahl von runden habt und wir beenden diese farbe jetzt einfach und machen eine cat masche das heißt ihr steckt in die nächste phase einfach ein holt den faden durch und holt ihn gleich nochmal durch das
ist eine kette masche damit haben wir die runde jetzt einfach so wie sie ist beendet und ziehen den faden hierdurch ich habe auch schon abgeschnitten und dann könnt ihr dann mit verarbeiten den rest dann müssen wir das nicht mehr vernehmen jetzt könnt ihr halt wenn ihr mögt eben eine andere farbe nehmen für die klappe ich habe jetzt mal schwarz ausgesucht und dazu müssten wir noch mal eine anfangs schlinge machen anfangs knoten also einfach so wie vorhin auch ein knoten machen so unternehmen wir die tasche so dass wir unser rest fahren hier hinten haben klappen das richtig
zusammen um zu sehen wo unsere klappe anfang muss also genau an der ersten masche nach der ecke und da sticht hier jetzt von der seite eure nadel ein macht eure anfang schlinge darauf zieht fest dann ziehen wir diese schlinge hier einfach einmal locker durch dann haben wir hier die beiden rechten die lassen wir oben mit laufen und wir machen erstmal zwei luft menschen und jetzt machen wir halbe stäbchen einfach in jede der nächsten freien marschen also geht das einfach hier los die nächste masche ein halbes stäbchen und in die nächste auf und das geht bis zum ende dieser seite
einfach bis zur nächsten kannte komplett so weiter so sieht das aus gleich sind die rechten auch verschwunden die haben wir dann einfach ein gehäkelt und hinten angekommen können wir dann die nächste reihe machen und hinten angekommen genau bei der kante bei der letzten masche drehen wir das ganze um machen eine wende luftmasse und machen jetzt auch wieder halbe stäbchen zurück also einfach die reihe wieder zurück häkeln so hinten angekommen wendet ihr wieder und macht eine wende luftmasse und jetzt werden noch drei reihen in der farbe gemacht und dann gibt es wieder ein
farbwechsel also einfach drei reihen immer am ende die wände luft masche nicht vergessen hin her hin dann mache ich wieder an so und hier oben angekommen habe ich jetzt den faden beendet und abgeschnitten und ich mache eine andere farbe für den rest von der schlappe und dazu machen wir wieder eine anfangs schlinge so und ich stelle jetzt hier in die erste masche ein hol mir jetzt die neue farbe drauf und holt diese schlaufe hierdurch und dann mache ich erstmal zwei luftmassen meiner rest fäden laufen hier parallel nebenher und dann mache ich die ganze reihe wieder wie gehabt
nur halbe stäbchen und am ende eine reihe immer eine wende luft asche und jetzt könnt ihr im prinzip das so lang machen die klappe wie ihr mögt wenn sie so ein überschlag darstellen soll solltet ihr auf jeden fall jetzt mindestens fünf enkeln falls ihr was anderes vorhaben die mit knöpfen fest zu machen oder so dürfte die auch kürzer sein aber damit die klappe auch wirklich unten hängen bleibt und die tasche oben verschlossen ist müsstet ihr fünf reihen mindestens wenn ich noch mehr das könnt ihr dann ausprobieren häkeln so jetzt verschwindet der rest faden
auch und hinten angekommen wird dann wieder gewendet wie vorhin mit der schwarz auch und wieder zurück in alben stäbchen häkeln und dann wieder die wände luftmasse und so hallt noch mindestens halt jetzt vier rein und ich mach das jetzt auch und ihr könnt das video auch pausieren wieder an der stelle und dann zeige ich euch wie das aussieht so ich habe jetzt noch fünf reihen dazu gehäkelt dann sieht das so aus und wir können dann den faden an der stelle beenden das heißt abschneiden und die schlinge hier durchziehen und den rest muss mit müsste man dann noch vernähen
und dann machen wir jetzt den henkel von der tasche zum umhängen so einfach verstecken den faden und dann vorsichtig abschneiden so und für den henkel habe ich jetzt einfach dementsprechend lang wie ich das möchte also wenn ihr das jetzt als brustbeutel verwenden wollt braucht ihr ungefähr nur 60 oder 70 luft machen und ich habe jetzt das nur so lange gemacht dass man sich das komplett umhängen kann wie eine handtasche da habe ich jetzt 150 luft machen einfach mit einem anfangs knoten wie am anfang auch gezeigt so lange die luft machen machen wir die länge braucht also wie gesagt ich habe
jetzt 150 in meinem fall und damit das stabiler ist wird dann einfach am ende zurück gehäkelt noch einmal also da wo ihr angekommen seid mit den luft machen einfach aufhören und in die nächste masche einstechen und eine feste masche machen und das komplett dann zurück und dann habt ihr euren henkel und dann zeige ich euch noch wieder angenäht wird so und zum henkel annehmen ist eigentlich nur zu sagen dass hier dann der faden einfach lang gelassen wird nach dem abschneiden und auf der anderen seite könnte dann einfach von derselben farbe ein stück nehmen und das annähen
bevor ihr das aber an nicht müsst ihr die ganze tasche wenden weil der hang ich sollte nicht auf der letzten masche angenäht werden sondern der soll hier auf jeden fall ein stück überlappen das heißt ihr nehmt den dann da müsst ihr auch gucken dass ihr den dann nicht von nudeln ab dass der nicht vertreten henkel und dann nehmt ihr sehen hier außen kurz vor der klappe und macht ihn hier so über zwei reihen fest das heißt nicht dass er hier am rand angenäht wird sondern hier mindestens zwei reihen noch überlappt das ist nachher innen das sieht man dann nicht
mehr und das ist halt wichtig wegen der stabilität ja ihr braucht halt eine wollen nadel dafür dann leg dir das an der richtigen stelle an und nicht einfach komplett außen in kleinen stichen fest das heißt ihr müsst dann wird einfach immer am rand entlang eingestochen und fest genäht dann auf der seite auch noch und dann habt ihr es auch fertig kann man hier einfach durchgehen zur anderen seite raus kommen und hier genauso verfahren so und dann wird das wieder umgedreht auf die richtige seite und euer henkel sollte jetzt dran sein der verschwindet jetzt hier schön im
inneren und ist in dem fall jetzt stabil angenäht die klappe die kommt wieder oben drauf und wenn ihr mögt könnt ihr jetzt noch solche zier knöpfe oder irgendwelche abzeichen was ihr da habt drauf nehmen so als eyecatcher ansonsten wären die tasche aber jetzt fertig ich hoffe es hat euch spaß gemacht und ihr könnt was mit dem video anfangen wenn ja dann freue ich mich sehr über einen daumen hoch und wir sehen uns beim nächsten mal tschüss