hallo wie man so eine tasche häkel zeige ich euch heute ich hab hier noch ein mädchen drin und eine geldbörse oder kosmetiktäschchen im gleichen muster nur mit einfacher wolle da gibt es schon ein video von von mike ashley also ist im kanal hier ich kann es auch unter dem video verlinken für diese tasche habe ich 250 gramm von julia knoblich benötigt sie besteht zu 74 prozent aus baumwolle und 26 prozent aus seite hat einen ganz leichten glanz bewegt die tasche wirkt sehr edel den taschen körper habe ich mit doppelter wolle gehäkelt dafür benötigt ihr naht also habe ich magel

wie man Babyschuhe macht


stärke nummer 6 verwendet und die trageriemen die habe ich aus einfachen gehäkelt da habe ich mag starke nummer drei verbände damit schön kompakt werden das ist also das besondere daran die regel sind im gleichen muster gemacht wie die tasche nur eben hier mit doppelter bulle und hier mit einfacher und man beginnt hier mit dem taschen boden hier habe ich 20 luftmassen angeschlagen ich muss euch mal die breite sie hat zu 28 zentimeter breite von diesen 250 gramm ist mehr noch einiges übrig geblieben die tasche wiegt jetzt fertig 2 107 gramm also wenn ihr sie etwas
breiter machen möchtet schlag zwei oder vier maschen mehr an dann reicht das dann trotzdem noch ich selbst schlage jetzt für das video 24 maschinen also wie gesagt ich habe hier nur 20 eingeschlagen es ist ja so dass ich fürs video immer erst mal die sache teste um dann zu schauen kann ich euch ein video davon drehen wird das ganze weiß und deshalb beginne ich jetzt quasi für mich hier schon wieder die nächste tasche weil ich einfach von diesem vorn begeistert bin wie gut es sich eignen lässt ich verwende hier zwei farben sie wird also meliert aber der boden mit nun genau
gleich gearbeitet wie für die für diese tasche die ich euch jetzt im video zeige ihr beginnt mit einem luftmassen einschlag und häkelt 24 luft machen noch einmal für die andere tasche habe ich nur 20 luftmassen angeschlagen jetzt möchte ich sie etwas größer haben also 24 15 16 17 18 20 22 24 ihr seht ich habe jetzt auch nicht allzu fest gehäkelt damit ich das damit ich hier gut einstecken kann weil die luftmassen kette von beiden zeigen gehebelt wird ich beginne nun mit einer zusätzlichen luftmasse für die höhe und ekle ihn die erste marke nur als ich erfasse nur eine
schlinge hier täglich nur drei feste maschen rein das ist die 24 luft machen und ihnen die 23 bis 2 der luft mache täglich jeweils nur eine feste masse ein ich nehme da immer nur die eine schlinge weil diese luftmassen kette ja von der anderen seite dann auch noch behandelt wird führt den taschen boden man wird hier sehr wenig fäden zu verwahren haben am ende der tasche sie ist also so konzipiert dass man wenig neu beginnen muss sie wird auch in spiralen gearbeitet so dass man keinen runden wechsel hat weil sich dieses sternchen wusste auch nicht schräg tier
kennt es ja sonst vom hegen dass sich die meisten muster etwas schrägen so dass das muster daneben links verlauf oder das menschenbild sondern bin ich hier in der ersten bei der ersten masche hier hätte ich nun insgesamt fünf feste maschen 1 2 hier die anfangs fäden häkel ich jetzt gleich mit 1 345 und nun ist hier die untere schlinge die wird jetzt zurück behielt mit jeweils einer festen masse also wir sind jetzt auf der anderen seite der luftmassen kette wer die anfangs fäden nicht mit 1 häkeln möchte vernäht sie eben am ende wer meine videos kennt weiß dass ich
nicht gerne fehlten fern ehe ich mag das gerne gleich in dem ich mit mit ein händler und dann sind sie mir auch nicht im weg jetzt geht es ganz normal zurück dabei kann ich euch von meiner facebook gruppe wohl die hacks erzählen sie ist unter dem video verlinkt dort tauschen sich viele tausend mitglieder aus alle zum thema handarbeiten mit wolle deswegen häkeln auch tunesisch häkeln haben wir sehr viel weil da so ein bisschen mein steckenpferd ist und schaut einfach mal vorbei auch dort stelle ich immer ein wenn es neue videos gibt oder neue anleitungen bücher oder zeitschriften
so und nun bin ich hier an der 24 luft machen und hier täglich nun zwei feste masche nein ich habe ja zu beginn drei und jetzt zwei habe ich also fünf wie hier auf der anderen seite auch jetzt stehe ich hier gleich in die erste kiste masche ein ich schließe als die runde nicht zu den täglichen spiralen weiter und arbeite in die erste masche zwei feste menschen in die zweite auch und nun täglich hier jeweils eine feste masche bis zur anderen seite hier werden wieder drei mal zwei feste maschen in einer einstichstelle geregelt also genau in der mitte ihr müsst auch nicht zählen sondern legt
euch euer berlin und merkt euch ungefähr diese drei maschinen die zwei mal eingestochen wird und dann geht’s wieder zurück und dann treffen wir uns hier kurz vor dem boden wieder so ich habe jetzt rundum gehäkelt hier ist die stelle an der ich zwei machen in einer einstichstelle gehäkelt habe jetzt werde ich hier noch zwei mal zwei maschen in einer einstichstelle häkeln für das sich auch auf dieser seite drei maschen in dieser spirale zugenommen habe in der nächsten spirale nehme ich fünfmal eine masche zu also fünfmal arbeite ich zwei maschen in einer einstichstelle und das
auf jeder seite also insgesamt nämlich zehn maschen zu jetzt habe ich eine 2 und da ich so ein bisschen leicht versetzt nach der runde begonnen habe werde ich die nächsten drei mal hier dann zunehmen wenn ich ganz herum bin auf der anderen seite markiert ihr hier auch oder merkt euch hier die fünf meschen die ungefähr in der mitte liegen 1 2 3 4 5 und diese behebt ihr auch jeweils mit zwei festen machen alle anderen rings und jeweils nur mit einer und dann treffen wir uns wieder hier wenn nicht drei mal zwei maschen in einer einstichstelle hägler ich bin jetzt hier kurz vor dem hunden
schluss und eklig hier noch drei mal zwei maschen in einer einstichstelle so ob nun nehme ich auf jeder seite vier mal eine masche zu und zwar in jeder runde ich hätte nun also zwei mal zwei meisten in einer einstichstelle und dann mache ich mit einzelnen meisten weiter bisher auf der anderen seite hier schaue ich lege ich das beim kino sind ungefähr die vier machen in der mitte und häkel hier viermal zwei maschen rein dann geht’s auf der anderen seite zurück und wir treffen uns wenn ich hier zweimal zwei maschen ein händler ich bin nun insgesamt fünf mal um diese
luft menschenkette herum habe erst hier fünfmal hinzugenommen an der seite dann drei dann wieder fünf und ab dann in jeder runde vier für die teiche hier habe ich sechs runden gearbeitet und für die tasche die ich jetzt machen werden nur 5 ihr hättet jetzt einfach nochmal einmal rum und häkelt auf jeder seite in vier maschen zwei maschen rein danach arbeitet man die bodenplatte mit relief festen maschen dafür sticht man von hinten nach vorn und wieder von vorn nach hinten um die folgende masche ein und hebt sie für eine feste masse aus der gleichen einstichstelle in der ich
von vorn nach hinten wieder zurück gestochen habe täglich nun wieder von hinten nach vorn und von vorn nach hinten gleiche einstichstelle und in der nächsten masche wieder zurück gleiche einstichstelle vor und in der nächsten woche wieder zurück ihr seht dadurch bildet sich diese kante für die bodenplatte hier so hat die tasche dann stand an dieser könnte das macht ihr jetzt regen zum und dann geht es auch schon mit dem muster weiter so ich bin kurz vorm ende dieser bodenplatte ich hätte hier bis sich jede marke also das hier ist die letzte mit einer rally festen masse umwickelt habe
es gibt hier einen kleinen übergang mal schauen oder hier ist hier so wird es danach an der tasche aussehen also das wird überhaupt nicht stören so und nun häkelt ihr ganz normal weiter wieder an diese muster und nun beginnt das sternchen muster er regelt ein stäbchen in die erste marke falls dann aus dem fuß die zweite schlinge aus der eigentlichen masche aus der das stäbchen gearbeitet wurde die dritte schlinge und aus der folgenden masche die vierte unter folgenden die fünfte und dann häkelt ihr alle fünf schlingen auf einmal ab und arbeitet eine luftmasse das war ihre
erste steinchen masche eine schlinge habt ihr die zweite hier aus dem fuß des städtchens die drähte aus der masse in die schon eingestochen wurde und die vierte und fünfte aus zwei folgenden neuen maschen und alle abriegeln und die luftmasse nicht vergessen die zweite schlinge aus dem fuß die treter aus der masse in die schon eingestochen wurde und die vierte aus einer neuen masche und aus und die fünfte auch aus einer neuen masche und wieder alle fünf schlingen abwickeln und die luftmasse noch einmal aus dem fuß die zweite aus der maschine die schon eingestochen
wurde die dritte die vierte aus einer neuen masche und die fünfte auch und an alle schlingen zusammen abreißen und die luft machen und so hättet ihr nun ringsum so ich bin kurz vor rundenschluss also ich arbeite ich schließe er die runde nicht also kurz vor ende der runde wie da die zweite schlinge die dritte die vierte und die fünfte abheben und die luftmasse zweite schlinge kritisch linge vierte es geht mir jetzt so auf dass sich die fünfte aus dem stäbchen hohe luft machen die zweite die treter aus dem stäbchen da habe ich ja schon mal eingestochen
und die vierte aus der ersten steinchen masche das muster soll das so aufgehen dass ich immer die fünfte aus da stand ich in mascherode künftig das werdet ihr jetzt ansehen hier geht es mir jetzt bei diesem ersten runden schluss nicht auf das kann sein dass jemand durch den übergang oder dass ich hier mal eine masche durch zunehmend verloren geht oder was auch immer das ist gar nicht schlimm deshalb zeige ich es euch jetzt auch genauso ihr habt vier stimmen auf der nadel nun häkelt ihr eben dieses eine mal nur vier schlingen aufarbeitet dann die luftmasse fast ganz normal wie
bisher jetzt 5 schlingen auf die vierte kommt jetzt immer außen unter der luft masche holt er die und die fünfte holt er immer aus der sternchen masche jetzt seid ihr schon wieder im rhythmus und man wird es kaum sehen dass hier nur vier maschen auf der nadel war nur vier schlingen dann wieder die luftmasse die zweite aus dem fuß die treter aus der masse in die zuletzt eingestochen wurde diese sternchen masche und die vierte immer ihr seht hier ist eine kleine maschine kruse die vierte immer aus der kleinen und die fünfte aus der großen luft meist zweiter aus dem fuß die treter aus der
sternchen masche das war auch eine große visierte aus der kleinen und die fünfte aus der großen unser häkelt ihr nun rundum einfach immer weiter ihr schließt keine runde mir hier seid jetzt hier mittendrin in der fleißarbeit und dann sehen wir uns wieder wenn wir oben sind und den zeitlichen schlafen