Einfache Socken häkeln

Hallo Einfache Socken häkeln ihr Lieben, so langsam wird es wieder kälter draußen und ich bekommedann immer super schnell kalte Füße und deswegen zeige ich euch heute, wie ihr diesekuscheligen und flauschigen Socken ganz einfach häkeln könnt. Entweder halt soeine Socke, wo man hier in die Hose reinstecken kann und die man oben nochso ein bisschen umgekrempelt, oder die kurze Version als Slipper, wo man ganzschnell reinschlüpfen kann. Nicht wundern, ich habe relativ große Füße. Deswegensehen die jetzt auch sehr groß aus, aber ich zeige euch natürlich auch, wie ihr die auch inkleiner häkeln könnt oder auch in breiter für breite Füße. Auf dem Blogfindet ihr dafür übrigens eine Tabelle, wo dann gucken können wie es für eucham besten passt. Lasst uns direkt mal loslegen. Das Material und die schriftlicheAnleitung sind natürlich wie immer unten in der Infobox verlinkt. Und schreibt

mirschon mal in die Kommentare, welche Variante der Socke euch bessergefällt: die kürze oder die lange?Ihr braucht zwei von diesen großen Knäuel Wolle, eine Stopfnadel, eineHäkelnadel der Stärke 7 und eine Schere. Ich nehme nicht die empfohlene Nadel5, da ich ja die Wolle doppelt nehme, sondern die Nadel Stärke 7, damit dasGanze richtig schön dicht wird. Wir beginnen mit einem Fadenring oderauch magischen Ring. Dafür legen wir den Faden als Schlaufe um unsere Hand, gehenmit der Nadel einmal unten durch, holen den Faden einmal und ziehen ihn durchdie Schlaufe. Wenn euch das Ganze zu schnell ging, dann schaut euch unbedingtmein Anfänger Tutorial für den magischen Ring an. Nun häkelt ihr 8 halbe Stäbchen inden Fadenring. Wenn ihr sehr kleine schmale Füße habt, dann würde ich euchallerdings empfehlen nur sechs halbe Stäbchen zu nehmenund wenn ihr sehr große sehr sehr breite Füße habt, dann würde ich zehn nehmen. Fürdie halben Stäbchen schlagt ihr den Faden immer über, geht unter dem Ringdurch, holt ihn nochmal und zieht ihn durch alle drei Schlaufen. Auch dafürgibt’s natürlich ein Anfänger Tutorial, wenn euch das jetzt hier zu schnell ging.Wenn ihr acht halbe Stäbchen gehäkelt habt, dann zieht ihr an dem kleinenFädchen den Fadenring zu. Nun verbindet ihr Anfang und Ende mit einer Kettmasche.Dazu stecht ihr in den oberen Teil des ersten halben Stäbchen ein, holt denFaden einmal durch und zieht ihn auch noch durch die andere Schlaufe auf derNadel. Nun macht ihr eine Luftmasche, um in dienächste Reihe zu kommen. In dieser Reihe

verdoppelt ihr nun jedeMasche. Das bedeutet, in jede Masche häkelt ihr zwei halbe Stäbchen: das ersteund das zweite in dieselbe Masche. In alle weiteren Masche häkelt ihr immerzwei halbe Stäbchen die ganze Runde lang. Auch wenn ihr den Kreis am Anfang mitsechs halben Stäbchen für schmale Füße oder eben für 10 für breite Füßegehäkelt habt, funktionieren alle folgenden Runden ganz genauso.Am Ende der Reihe solltet ihr also doppelt so viele Maschen haben, wie inder Reihe zuvor. In meinem Falle also 16 Maschen und dann verbindet ihr wiederAnfang und Ende mit einer Kettmasche. Anschließend macht ihm noch eine Luftmasche,um in die nächste Reihe zu gelangen.In dieser Reihe verdoppelt ihr jetzt nur noch jede zweite Masche.Das heißt in die erste Masche häkelt ihr zwei halbe Stäbchen, in die nächste nureins, dann wieder zwei, dann wieder eins und so weiter.Da sind auch schon zwei im ersten und in das nächste kommt nur noch ein halbesStäbchen. Jetzt kommen wieder 2,1 und 2 und jetzt wieder nur eins. So geht es die Ganze Runde weiter undnatürlich verbindet ihr Anfang und Ende wieder mit einer Kettmasche. In denfolgenden Runden nehmen wir keine Maschen mehr zu. Das bedeutet, ihr häkelteinfach jede Masche mit einem halben Stäbchen ab. Häkelt nun so vieleRunden, bis euer Fußteil lang genug ist. Das heißt, er muss etwa 9 cm kürzer seinals euer Fuß und sollte etwa 2 cm vor eurem Knöchel reichen.Auf dem Blog findet ihr wie gesagt eine Tabelle, wo ihr die entsprechenden Längenentnehmen könnt. Macht die Socke im Zweifel lieber etwas größer. Das istnicht so schlimm, wie wenn sie zu klein ist.Spätestens nach der zweiten Reihe ohne Zunahmen merkt ihr, dass sich das Ganzeschon wölbt. Und weiter geht’s. Wenn euer Fußteil lang genug ist, dann beginnt ihrmit der Ferse.Dafür häkelt ihr nun nur die ersten 14 Maschen der Reihe ab. Wenn ihr dieVariante für sehr breite Füße mit den 10 Maschen am Anfang nehmt, dann machtihr das bei 16 Maschen. Wenn ihr die 14 bzw. 16 Maschen gehäkelt

Bir cevap yazın