[VidSitePro id=10 ]einfach diese tolle und einfache mütze stricken könnt viele von euch hatten sich ja von mir ein strick video gewünscht und deshalb dachte ich mir mache ich einst es wirklich ganz ganz einfach ihr müsst nur linke und rechte maschen können und dann könnt ihr auch diese tolle und einfache mütze stricken es ist wirklich ein ganz einfaches muster umgehend wirklich schnell wir benutzen eine dicke wolle also habt ihr die wirklich ratzfatz gestrickt und wie genau das ganze funktioniert und was wir benötigen das zeige ich euch jetzt ich benutze heute eine zehn millimeter stricknadel und dazu ein seil von 41 zentimetern ist eine und stricknadel ihr benötigt auch eine schere eine made und die fäden zu vernähen einen marker und für anfänger finde ich diesen rundenzähler hier richtig praktisch wenn ihr nicht wisst in welcher runde ihr seid oder wie genau ihr die runden nach zählt könnt ihr das einfach nach jeder runde klicken und dann wisst ihr genau in welcher runde ihr euch und die rolle die ich benutze ist von laien brand wo es die kennt kriegt und zwar ist das eine super bubi wolle also eine dicke wolle empfohlen wird eine 9mm nadel ich bin wie gesagt mit 10 und dies absolut weich und die gibt es in ganz ganz vielen tollen farben und wir brauchen ein knäuel von dieser wolle und dann fangen wir mal unsere maschen anschlag und zwar habe ich erst mal 60 cm ausgemessen das werden wir jetzt brauchen für den maschen anschlag zu 60 cm ungefähr und jetzt also ich zeige euch das mal hier habe ich jetzt 60 cm ausgemessen klar hier ist mein finger und jetzt beginnen wir mit unserem maschen anschlag und zwar lege ich mir die wolle jetzt einfach auf die nadel so sieht das ganze dann aus auf der einen seite ist der faden den wir ab gemessen haben auf der anderen und so und jetzt hole ich mir meinen daumen geht von links nach rechts hoch also so eine schlaufe wie zeigt von links nach rechts und jetzt hole ich mir meinen zeigefinger und die einfach nur drunter durch und jetzt halte ich das ganze hier unten fest so sieht das dann aus und jetzt beginnen wir unseren maschen anschlag und zwar benötigen wir 40 maschen für diese mütze und wir gehen jetzt mit der stricknadel ich werde jetzt hier einfach mit dem daumen als mit dem zeigefinger fest gehen unter die linke schlaufe einfach hoch und jetzt am zeigefinger von oben nach unten und gehen jetzt durch die schlaufe auf den daumen noch mal durch lassen das ganze los und seans fest ihr seht wir haben jetzt hier zwei schlaufen schon auf der nadel und das wird jetzt einfach nur wiederholt insgesamt brauchen wir 40 maschen also nochmal die wolle liegt auf wir gehen mit dem daumen von links nach rechts mit dem zeigefinger von unten nach oben halten die wolle jetzt einfach hier mit unseren restlichen fingern fest und gehen jetzt wieder mit der nadel von links nach rechts holt sie schlafe und jetzt gehen wieder von oben nach unten und ziehen das durch diese schlaufe am daumen durchlassen los und ziehen fest und das wiederholt ihr jetzt bis ihr insgesamt 40 schlafen auf den haupt und dann sehen wir uns gleich wieder als einfach nur 40 maschen anschlagen ich habe jetzt meine 40 maschen angeschlagen jetzt ist nur wichtig dass das ganze sich nicht verdreht um das ganze in runden jetzt weiter zu stricken ihr seht in der rechten hand halte ich meinen adel und den arbeits faden und wir werden das ganze jetzt verbinden indem wir beide auf einmal nehmen den arbeitsphasen und den farben mit dem wir an gemacht haben und jetzt gehen wir die allererste masche auf der linken nadel und stricken eine rechte masche ich hole mir jetzt wie gesagt beide fäden und stricke eine rechte masche ihr seht ich habe beide fäden auflegen und ich hab das ganze jetzt hier ab sie das ganze ein bisschen fest hu mir jetzt mein marke und lege ihn auf die rechte stricknadel einfach auf und jetzt beginnen wir mit dem muster für das riemchen ich stricke das ganze auf die englische art wo ich die rolle in der rechten hand halte natürlich wenn ihr das continental gelernt habt und die wolle er mit eurer linken hand festhalte ist das natürlich auch okay die maschen bleiben gleich aber für mich ist es so einfacher so habe ich gelernt und deswegen stricke ich das ganze auf die englische art und weise und jetzt beginnen wir mit dem fähnchen und zwar wird die allererste masche links gestrickt wir holen uns den faden nach vorne gehen mit der nadel von rechts nach links und den farben den trüber und ziehen das ganze einfach durch und ab die nächste masche ist eine rechte masche also faden kommt nach hinten aber wie stricken die nicht normal wie eine rechte masche sondern wir gehen in das hintere maschen geht also hier hinten in das maschen glied hinein gehen wir rein also und stricken ganz normal unsere rechte masche und diese beiden maschen werden jetzt einfach nur wiederholt wir stricken einer linke haben nach vorne von rechts nach links mit dem faden trüber und heben ab jetzt wieder eine rechte masche nur in das hintere maschen glied also in das hintere und wir stricken eine rechte masche und das wird jetzt einfach im wechsel wiederholt wir stricken eine linke masche weiter vorne von rechts nach links und danach stricken wir wieder eine rechte masche ins hintere maschen und das macht die jetzt bis ihr an eurem marke angekommen seid ich bin jetzt hier am ende der runde angekommen was ich euch noch zeigen wollte wir haben ja die hunde geschlossen in dem wir beide teile von der wolle also zwei werden auf einmal genommen haben also seht ihr hier jetzt die letzte masche besteht aus zwei fan wichtig ist jetzt hier nur dass ihr jetzt nicht verdoppelt sondern einfach nur jetzt eure letzte rechte masche ganz normal rechts ab strikt also hier gehen wir ganz normal rechts hinein durch beide schlafen durch also ich hab jetzt hier beim schlafen auf der nadeln und strecke diese einfach rechts ab und ab jetzt läuft das ganze ganz normal also wir müssen dann jetzt nicht mehr darauf achten dass wir zwei maschen haben sondern einfach nur eine masche das war jetzt nur für die erste runde und jetzt wird diese runde einfach nur wiederholt wir stricken linke maschen rechte maschen linke maschen recht maschen und zwar erkennt ihr die linken an dem knüppel hier vorne und die rechten maschen ich zeige es ein bisschen näher haben hier unten so ein v und somit könnt ihr das ganz gut erkennen und wie gesagt auf die linken stricken wir eine linke masche auf die rechte stricken wir eine rechte masche ins hintere maschen beat und das wird dann einfach nur wiederholt und so funktioniert das ganze also wir beginnen die erste masche ist eine linke also stricken wir eine linke masche die zweite ist ein rechte masche also partner hinten wir stricken 1 rechte masche nur in das hintere maschen und heben das ganze ab und dann wieder eine linke masche dann wieder eine rechte masche nur ins hintere glied maschen glied und diese runde wird jetzt einfach nur wiederholt wir befinden uns jetzt in der zweiten runde und ihr strikt das ganze weiter bis ihr insgesamt sechs runden gestrickt habt also das wird jetzt einfach nur wiederholt in die linken kommen linke maschen und in die rechten stricken wir ins hintere maschen glied unsere rechte tasche und das macht jetzt die ganze runde bis sie an eurem marke angekommen seid ich bin jetzt fast hier am ende der runde angekommen die letzte masche strikten wir ganz normal rechts in das hintere maschen glied in der in dieser runde also einfach wie vorher auch und somit beenden wir die zweite runde den marker lege ich jetzt wieder auf die andere seite auf und wiederhole jetzt einfach das muss da die erste masche ist eine linke und dann wieder im wechsel wir befinden uns in der dritten runde und ihr wiederholt diese reihe jetzt einfach bisher insgesamt sechs rein fertig gestrickt habt also diese runde und drei weitere und dann sehen wir uns dann gleich wieder ich habe meine sechs runden jetzt fertig gestrickt und so sieht unser riemchen jetzt aus und jetzt beginnen wir unsere muster und zwar werden da drei reihen die ganze zeit wiederholt und diesen wirklich richtig einfach also wir beginnen die erste runde für unseren muster mit nur rechten maschen also dieses mal nicht hier wie beim riemchen ins zentrum maschen glied sondern ganz normal nur rechte maschen also ich gehe dann von links nach rechts wo mit den faden drum herum und hebe ab also in hier der runde einfach nur eine rechte masche in jedem asche bis ihr an eure marke angekommen seid ab jetzt ist es wirklich ganz entspannend also einfach nur eine rechte masche in jede tasche und dann sehen wir uns am ende der runde wieder ende der ersten runde angekommen der marker legen wieder auf die andere nadel und wir beginnen die zweite runde von dem muster und jetzt wird auch wieder nur rechts gestrickt also die erste runde ist nur rechte maschen die zweite runde auch nur rechte maschen also ganz ganz einfach auch hier die runde einfach nur rechte maschen stricken und dann sehen wir uns gleich am ende wieder wenn ihr an eurem markt angekommen zeigt und jetzt kommt die dritte reihe also wie gesagt das muster besteht aus drei rein die ersten zwei reihen werden rechts gestrickt und jetzt kommt die dritte reihe wir beginnen mit einer rechten masche und jetzt stricken wir eine linke masche und das wird jetzt im wechsel einfach nur gestrickt eine rechte eine linke und das wiederholte jetzt einfach die ganze reihe also eine echte mars eine linke menschenrechte maschen eine linke masche und das wiederholt wir jetzt einfach die ganze runde und dann sehen wir uns gleich am ende der runde wieder also einfach nur eine rechte eine linke masche im wechsel bis ihr an eurem marke angekommen seid ich bin jetzt am ende der dritten runde angekommen und so sieht das ganze aus diese drei runden werden einfach nur wiederholt wir stricken zwei runden rechter maschen und die dritte runde ist eine rechte masche eine linke masche eine rechte eine linke und das wird jetzt einfach nur wiederholt mit unserem glichen haben wir insgesamt neun runden jetzt gestrickt also sechs runden riemchen und drei weitere runden und ihr strikt das ganze weiter bis ihr insgesamt 29 runden fertig gestrickt hat jetzt ist es ganz praktisch wenn ihr euch diesen rundenzähler nimmt oder euch das ganze auf schreibt in welcher runde ihr euch befindet ich werde das ganze jetzt weiter stricken also diese drei runden wiederholen und dann sehen wir uns dann gleich wieder und dann zeige ich euch wie meine mütze aussieht größe von der mütze wie hoch die insgesamt ist und wie das ganze dann aussieht und wie wir das bin ich hab das ganze jetzt weiter gestrickt und so sieht die mütze jetzt aus ich werde euch das ganze jetzt mal aus messen und zwar habe ich hier ungefähr eine höhe von 21 cm ihr muss bedenken das ganze dient sich auch noch ein bisschen wenn ihr natürlich long been haben möchtet strikt einfach noch ein paar weitere rein für mich ist das ganze hier jetzt lang genug und ich werde das ganze auf eine ganz leichte art und weise jetzt beenden und das zeige ich euch jetzt das ganze jetzt zu beenden werde ich jetzt einfach einen längeren farben abschneiden fragen einfach abschneiden und wir benötigen jetzt und rene nabel die fällen wir jetzt einfach ein und jetzt beginnen wir mit der vernehmer abel die maschen runterzunehmen dazu hole ich mir jetzt einfach die linke nadel die rechte dann könnt ihr das ganze ein bisschen mehr rausziehen und jetzt nehme ich mir die maschen von der linken nadel mit der pen nadeln und hebe die ab ich hole mir dann immer so zwei drei maschen und sie den faden jetzt einfach durch ich hole mir jetzt wieder die masche hebt die ab und geht durch kann das natürlich auch einzeln machen oder ihr nehmt euch jetzt zum beispiel wie ich die drei maschen und zieht das ganze durch immer wieder die maschen nachziehen und einfach mit der vernehmer abwaschen und dann sehen wir uns am ende der runde hier wieder wenn ich nur noch eine masche übrig habe also ich sehe das ist ganz einfach lasst euch dann nur zeit dass ihr auch keine masche verliert das euch keine masche herunterfällt und dann ziehen wir uns gleich wieder ich bin jetzt hier fast am ende angekommen gesät ich habe jetzt nur noch vier maschen auf der nadel auch die maschine einfach ab hier ist meine letzte der stricknadel liegen wir jetzt andere seite um was wir jetzt machen wir holen uns einfach den fragen und ziehen das ganze also ihr seht ich ziehe das ganze zu es bleibt jetzt erst mal ein kleines loch ihr seht das ist wirklich nicht groß und das werden wir jetzt einfach nur zusammen nehmen ich gehe dann einfach mit der nadel hierdurch der einen seite immer schön fest ziehen dann gehe ich wieder von der einen seite auf die andere sie auch hier das ganze durch und ihr seht so langsam schließt sich hier die eröffnung das mache ich so drei vier mal insgesamt also hier jetzt mein drittes mal sieht das ganze fest und ihr seht jetzt ist das ganze schon verschlossen jetzt gehe ich noch mal nur durch und jetzt ist das loch hier oben zu und jetzt gehe ich einfach mit der nadel durch die mitte hierdurch dass ich auf der anderen seite einfach hier wieder rauskommen und jetzt drehen wir die mitte um das wir hier die falsche seite haben und jetzt können wir unseren faden vernehmen also ich gehe dann einfach jetzt nochmal hier durch die maschine kann durch werde jetzt hier eine schlaufe bilden und gehe dann mit der nadel einfach durch und somit entsteht ein knoten hier zieht das ganze hier fest wir können natürlich noch ein knoten machen und fach nur um sicher zu gehen dass das ganze auch nicht aufgeht am ende hier wieder durch geschlafen und durchziehen jetzt ist das ganze hier gut verschlossen und jetzt können wir den faden einfach vernehmen die dann einfach in die maschen ruhig kann hinein und wenn er jetzt meine fragen und genauso wie hier werde ich jetzt auch noch den anfangsphasen nehmen und dann werde ich am ende noch keine bommel oder ein paar festigen wenn dir gefallen vermerk habt einfach abschneiden und jetzt werde ich noch hier den anfangsphasen vernehmen und dann werde ich noch den ball annehmen ab jetzt hier so ein super flower schädigen kunstwelt bommel die haben wir uns so eine schlaufe wo ich mir einfach ein bisschen baumwoll kahn in einer weißen farbe und sie das jetzt einfach hier durch die schlaufe durch und jetzt nehme ich mir erstmal die eine seite zieht das ganze jetzt hier einfach nur durch ein nur durchziehen und jetzt hole ich mir hier den zweiten faden wedel den auch ein und gehe dann auf die gegenüberliegende seite ungefähr hier und sie das ganze auch hierdurch war einfach nur dass es hier unten wieder raus kommt jetzt kann ich die nadel wegnehmen und ihr seht der bombe ist jetzt da wo er hin soll und jetzt werde ich das ganze einfach nur umdrehen schön verknoten also einfach nur verknoten richtig schön stramm ziehen dass der bommel auch schwimmfest sitzt und jetzt werde ich einfach nur 23 knoten drauflegen so einmal schön fest ziehen wir das jetzt einfach hier mit 23 knoten und dann können wir den farben aufschneiden dass das ganze schön fest wir schneiden dem abdrehen wie mit sie jetzt wieder um und wir sind kreativ ich hoffe ihr hattet ganz ganz viel spaß mit mir diese super einfache und tolle mütze zu stricken ich freue mich natürlich wieder riesig über eure fotos über eure kommentare über eure gestrickten mützen habt jetzt ein ganz ganz tollen tag und vor allem ganz viel spaß beim stricken bis zum nächsten mal