[Musik] hallo diesmal habe ich was ganz anderes für euch und zwar kein häkel video sondern ein strick video und zwar für baby socken und das haben sich ganz viele von euch gewünscht und zwar schon seit längerem weil ich habe nämlich letzten winter das ist jetzt noch kein jahr her selber das stricken zum ersten mal gelernt und ich habe auch angefangen mit babysachen was ihr dafür braucht es natürlich ein nagel spiel in dem fall habe ich die 25 mm genutzt und ein lineal braucht ihr zu messen wenn ihr möchtet muss aber nicht unbedingt sein ein rein zähler
und dann ist es so wenn ihr socken wollen nimmt die vierfache socken wolle ansonsten müsstet ihr wenn ihr eine dickere wolle habt die maschen dementsprechend anpassen geht aber auch ich habe hier mal was gefunden da an ist so ein knäuel extra für babysachen und zwar ist da der farbverlauf ganz witzig gemacht das fand ich schön und das werde ich jetzt benutzen ist extra für babysachen und ich schreibe euch aber genau nochmal unten unter dem video in der infobox was ich für material benutzt ach so und noch natürlich auch eine schere und so eine stumpfe wollen nadel
so eine stecknadel zum verliehen vom anfang und vom ende ich schlage für meine baby socken größe 36 maschen an ich nehme für den anschlag zwei nadeln und schlag einfach die hälfte der maschen an also 18 stück dazu gehe ich mit runder und da drunter und durch machen wir jetzt 18 stück wenn ihr dann 18 stück habt dann machen wir mit den anderen beiden nadeln dasselbe nochmal dh die anderen 18 brauchen wir jetzt noch dazu lasse ich das einfach hier so hängen als ob es nicht da mehr und gehe wieder drunter drüber und durch und dabei zieht ihr hier richtig schön
straff damit ihr hier ganz nah dran sein drunter drüber drunter drüber durch und durch auch 18 stück so jetzt habe ich 18 stück und dann könnt ja aufhören und ihr legt euch die nadeln so zusammen dass diese diese seiten hier innen gut die maschen sind zueinander zeigen also ich hab rechts hier die zwei wo das ende und der anfang des verfahrens und hier habe ich das hier wo nichts dran hängt und klappt ihr so zusammen dass diese innenseiten zueinander zeigen so und dann verdreht sich nämlich auch nichts und dann nehme ich mir mein arbeitsphasen wieder und halt die zwei
ganz einfach so mit den daumen fest und ziehe mir hier den einen vorsichtig aus und dann machen wir erst mal eine runde komplett nur rechte maschen um die zu verteilen jetzt gleichmäßig damit wir vier nadeln mit jeweils neuen maschen haben also gehe ich hier unter die erste masche drunter und am anfang ist es immer ein bisschen friemel ich ich hole mir halt hier einfach den faden durch und macht die erste rechte masche und auch wenn sich das jetzt so ein bisschen auseinander zieht weil das alles noch so locker und rutschig ist ist es nicht schlimm da braucht ihr euch
keine sorgen machen und zwar mache ich hier jetzt neue rechte maschen 3 7 8 und 9 die neun lasst ihr dann auf der nadel und nimmt die nächste nadel für die fünfte und mit der machen wir jetzt diese restlichen neun von der nächsten nadel dass es nadeln oder zwei genauso mit rechten maschen versucht immer am anfang jeder nadel das relativ straff zu machen damit vermeidet ihr diese lücken 12 78 und 9 dass man adel nummer zwei und jetzt kommt hier unser unserer doppelte nadel wo noch die maschen zusammen drauf sind da lebte die nadel wieder weg und zieht hier dann ganz vorsichtig die untere
wieder raus und ihr verfahren wir ganz genau so wir machen erstmal wieder nur neun stück auf diese nadel 1 das ist mein 3 ja 5 nix 7 8 und 9 das war der nadel nummer drei und jetzt brauchen wir wieder die nächste nadel da machen wir jetzt die machen wir die letzten rechten maschen noch auf diese nadel und da geht ihr wieder vielleicht bei der ersten rein macht rechte maschen 1 wir stricken immer im kreis und wir wollen jetzt das bündchen muster anfangen jetzt haben wir uns von 9 auf jeder nadel drauf und für das bündchen muster mache ich immer rechts und links
immer zwei stück wechseln also rechts rechts links links man kann auch drei rechts eine links machen je nachdem wie man das bündchen musste haben möchte ich mache es jetzt so man hätte auch einfachheit halber die maschen aufteilen können 18 8 und 10 dann hättet ihr immer zwei und müsste nicht so aufpassen und immer nur zwei halt die zusammen bleiben weil so werden ja immer bei der neunten wird ja eine immer getrennt werdet ihr gleich sehen aber könnt ihr auch noch machen ihr könnt ja einfach mit der nadel jetzt die masche hier noch mit rüber heben dann
habt ihr 8 auf einer 10 auf einer acht und dann sehen aber ich habe es jetzt wegen der einfachheit einfach so gemacht damit ihn nicht durcheinanderkommen also mir ist es jetzt wichtig dass ihr versucht das ganze straff zu machen damit wir halt diese lücke hier nicht mehr haben und ich fange jetzt an zwei rechts links zu stricken also nehme ich mir die erste masche und mache eine masche rechts und die nächste hoppla auch eine masche die nächsten beiden links links dann wieder rechts und links und links da haben wir jetzt die erste nacht das sind die zwei grüppchen und
das kommt jetzt hier wie ich das gemeint habe dass ihr jetzt noch mal eine rechts machen ist und das ist aber nicht schlimm die nächste die zweite rechts machen wir dann einfach auf der nächsten wahl also so geht die ganze runde und so machen wir auch das ganze bündchen eigentlich hier müssen wir jetzt noch mal ein rechts und dann wieder zwei links dann wieder eine rechts eine rechts 2 links rechts ein rechts noch mal zum verstehen falls ihr das noch nicht willst die rechten maschen die erkennt die aber daran die haben hier unten wie so ein kleines v das seht ihr dann wenn
ihr mehr rein macht ein bisschen besser als jetzt und die linken haben immer so ein bäuchlein zum knoten das sind die linken machen das sind wieder zwei rechte links zwei rechts das sind wieder welche mit bäuchlein und daran erkennt ihr die weil ihr müsst in der nächsten in der nächsten rein immer das was wir vorher gemacht habe wiederholen also es kommt immer auf eine linke kommt in meine linke und somit die nächste nadel jetzt gucken wir das mal womit haben wir aufgehört mit zwei rechts genau dazu kommen jetzt zwei links den faden da vorne links eine links rechts links rechts links
eine links rechts ein rechts und in dieser bamba diese reihe kommt dann wieder der einzelne dann ist wieder links auf der nächsten nadel also noch eine links und dann wieder zwei rechts zwei links rechts und zwei links und damit sind wir wieder bei unserem testwagen von anfang an gekommen da wisst ihr dann immer dass ihr einmal drumrum seid immer da wo ihr diesen rest faden seht seid ihr mit der letzten nadel fertig und eine neue runde beginnt ihr macht das jetzt immer so weiter im selben schema immer zwei rechts zwei links bis ihr eure gewünschte länge erreicht habt oder so
wie ich eine länge von sechs zentimetern das müsst ihr dann einfach mit dem kleinen lineal ab dass ihr 6 cm bündchen habt dass es nämlich genau die länge wo man dann auch umschlagen kann so wie hier wenn ihr es noch länger haben möchte wie richtige strümpfe könnt ihr natürlich ein längeres bündchen stricken also immer zwei rechts zwei links ihr behaltet einfach jede reihe immer das schema bei also hier habe ich zwei rechts dann zwei links gemacht also bin ich hier auch wieder dabei und macht auf die rechte masche eine rechte masche auf die nächste auch und auf die zwei linken
mache ich jeweils auch linke maschen nichts und links und links die nächste wieder allein das ist dann rechts demzufolge auf der nächsten nadel auch noch ein recht dann kommen wieder die mit dem bäuchlein das seht ihr hier deutlich das sind zwei linke weil dadurch die auf keinen fall fehler haben sonst würden diese rübchen beiden gmünd bündchen nicht schön aussehen wenn ihr das mal falsch macht sieht man das dann und so weiter und wenn ihr ein bisschen weiter macht dann habt ihr auch mehr zugreifen wird es auch ein bisschen einfacher und es hält natürlich auch
besser zusammen und verrutscht nicht so also geduld und einfach weitermachen das muster entsteht wenn man mehrere reingemacht hat erst da kräuselt sich das so ein bisschen zusammen so wie hier das sieht man dann erst wenn man ein paar reihen gemacht hat also 6 cm langstrecken und dann sehen wir uns gleich wieder so und wenn ihr die sechs zentimeter gestrickt habt von den bündchen dann solltet ihr dann auf jeder nadel natürlich neuen maschen haben und hier wo unser ende rausguckt da müsst ihr euch dann immer merken wenn ich jetzt sage nadel 1 dann meine ich immer nach
diesen faden die erste nadel dann hier drüben 23 und die letzte ist immer vor dem nadel 4 wir wollen jetzt dass die fersen wand machen für das käppchen dann und zwar machen wir die verse über die hälfte von den bündchen also über die neuen maschen und die neuen maschen von nadel 1 und 2 die anderen beiden nadeln drei und vier die bleiben mit stillgelegt die müssen wir überhaupt nicht bearbeiten im moment weil wir erst mal nur die verse machen und die sind sozusagen der fußrücken und den machen wir dann später weiter für die fersen wann fangt ihr jetzt einfach
an wenn ihr hier angekommen seid und die runde sozusagen beendet habt dann fangen wir hier mit nadel 1 an und zwar machen wir echte menschen ihr nehmt die fünfte nadel und macht ganz normal auf dieser ersten nadeln rechte maschen 9 und dann legt ihr die nadel weg und macht mit derselben nadel auf der nächsten nadel weiter mit rechten machen so dass wir dann insgesamt nur noch drei nadeln haben und zwar auch rechte maschen dann habt ihr 18 maschen auf diese nadel komplett drauf so sieht das von oben aus die zwei sind vom fußrücken stillgelegt und das hier wird unsere fersen wand mit
diesen 18 maschen wir werden die fersen wand glatt rechts jetzt hoch stricken das bedeutet man wendet immer und strikt auf der anderen seite natürlich dann links und dann wieder wenden und vorne wieder einfach rechts und ihr müsst jetzt damit rechnen dass wir von der verband insgesamt so viel rein glatt rechts stricken müssen wie maschen auf dieser nadel sind – 2 das bedeutet wir haben 18 maschen also machen wir 16 rein glatt rechts ihr müsst aber beachten weil wir wollen links und rechts so eine art rand mit diesen kleinen knötchen bekommen das seht ihr gleich was ich meine damit
einfach als nachher zu zählen und dann wissen wir auch wo wir einstecken müssen deswegen macht ihr also vorne strick dir einfach ganz normal rechte maschen und hinten linke machen aber die ersten beiden und die letzten beiden maschen mach dir immer rechte maschen also auch auf der anderen seite da wo ihr link immer schon macht das zeige ich euch aber jetzt aber dadurch entsteht also ein schöner land und wir haben ja jetzt rechts gestrickt deswegen wendet einfach und jetzt ist es halt so dass das jetzt die linken machen wären aber wir beginnen mit zwei rechten maschen
also einfach ein rechts noch eine noch eine rechts und dann ab da könnt ihr dann ganz normal linke maschen machen und es macht ihr bis hierhin nur noch zwei übrig habt und die strecken mir wieder ganz normal rechts 12 wenden das war die erste reihe und jetzt wieder zurück strecken diesmal wieder ganz normal rechts und das eben 16 rein ich zeige euch gleich was ich mit den knötchen meine man muss das nicht machen aber ich finde es halt einfacher zu erzählen und dann später wenn wir menschen aufnehmen ist es auch viel einfacher was ich mache das immer so die machte dann komplett rechte maschen
endet wieder und jetzt habt ihr wieder die seite mit linken maschen und da fangen wir aber wieder an die ersten beiden strecken rechts dann wie der linke maschen bis zu den letzten beiden die macht ihr dann wieder rechts ich habe jetzt mal umgedreht und will euch hier zeigen was ich meine wir haben jetzt hier so ein knöpfchen und diese knötchen wenn ihr 16 rein gehäkelt habt müssten dann insgesamt acht stück auf jeder seite sein so können wir das nämlich ganz leicht zählen und die entstehen halt dadurch dass wir da immer rechte maschen machen also 16 reihen
hoch strecken einfach hin und her hin und her dann zeige ich euch wie es weitergeht wenn ihre 16 rein gestrickt habt müsst ihr dann da angekommen sein dass ihr die schöne seite seht also die mit rechten maschen und ihr solltet ihr an der seite 1 2 3 4 5 6 7 8 mädchen haben und wir fangen jetzt das käppchen an dazu werden jetzt diese 18 menschen in drei teile geteilt und es kommt jetzt darauf an wieviel maschen ihr habt wenn jetzt eine größere sorgen gemacht habe mit mehr machen müsst ihr das auch dementsprechend aufteilen ich habe jetzt eine aufteilung von 14
und 4 gemacht und da habe ich dann sozusagen also in der mitte sitzt dann 10 und links und rechts habe ich dann insgesamt acht also 18 maschen und so wird es dann in drei teile aufgeteilt und wir machen dann die verkürzten rein sondern sich das und machen immer abnahmen zwischen diesen päckchen wir beginnen also damit rechte maschen zu stricken und zwar machen wir einfach das erste drittel ganz normal das sind ja bei mir dann vier also rechte maschen 1 zwei drei und vier und könnt ihr wenn ihr wollt euch maschen markiere eine büroklammer oder irgendwas reinhängen
damit ihr wisst wo dieses erste drittel aufhört und das mittlere drittel strecken wir jetzt bis auf die letzte masche auch rechts das sind ja die zehn maschen das mittlere also wir machen neuen rechte maschen 4 5 6 7 8 und 9 und jetzt wollen wir diese letzte masche mit der folgenden ersten masche des letzten drittels rechts überzogen zusammen stricken das heißt wir heben die nächste masche einfach ab wie zum recht strecken reingehen und einfach unternehmen und die nächste marke macht strikt ihr ganz normal rechts und dann seht ihr die abgehobene masche also die
davor über die die hier gerade gemacht habt rüber dann wendet ihr das ganze die erste masche haben wir ganz normal ab und jetzt stricken wir mit linken maschen bis zur letzte von diesen mittleren drittel also bis eine vor der markierung also linke maschen 1 78 und die letzte masche die wir hier bei den drittel jetzt übrig haben die wollen wir links zusammen stricken ich nehme mir die nummer kurz runter und mache eine markierung raus also geht ihr ganz normal wie zum link stricken unter die maschen und zwar diese und die erste vom letzten drittel oder vom ersten drittel ist dass wir
dann und strickt die links zusammen dann wieder wenden jetzt macht ihr eigentlich immer so weiter auf dieser seite wieder die erste maschen uhr abheben und dann ganz normal wieder das ganze mittlere drittel stricken und ihr seht hier kommt diese lücke das sieht man immer ganz gut das ist unser letztes drittel und das sind noch unserer von dem mittleren drittel da macht die wieder bis zur letzten seite so dass hier noch eine vor dieser lücke übrig habt und die wollen wir wieder rechts überzogen zusammen strecken dh die erste hebt ihr einfach ab und dann von den letzten drittel die
erste stricken und dann die überhoben nieder über diese drüberziehen wieder wenden die erste mass effect ihr wieder ab dann strikt ihr einfach wieder bis zu dieser ist eine vor dieser lüge linke maschen hier ist die lücke noch ein und dann diese die noch von dem mittleren drittel ist und die erste vom letzten links zusammen strecken also unter die nächsten beiden gründer und einfach links zusammen ab strecken dann wieder wenden dann haben wir jetzt hier nur noch zwei und da zwei dann wieder die erste ganz normal abheben und dann wieder rechts stricken bis zu eurer lücke das mittlere
drittel bis zuletzt mit ihr auf da es wieder die lücke und die und die wollen wir jetzt wieder rechts überzogen zusammen stricken also die letzte abheben und dann ganz normal rechts stricken und die abgehobene drüber ziehen und wieder wenden da habt ihr jetzt nur noch eine auf der seite wieder wenden die erste heben wir ab und dann wieder links stricken bis eine förderlücke 78 das ist jetzt hier wieder unsere lücke die und die wollen wir wieder links zusammen stricken das ist wiederholt sich nur aber ich mache trotzdem mit laufender kamera weil das meditieren bisschen schwieriger ist
wenn man zum ersten mal macht dann wieder die erste abheben und bis zum ende rechts strecken es ist vor dem ende die eine vor dem ende das ist jetzt nur noch die eine gewesen dann wieder rechts abheben und die letzte dann rechts stricken und die abgehobene drüberziehen wenden da sind wir jetzt auf der seite schon fertig denn abnahm und jetzt wollen wir das auf der seite auch noch machen die erste gebe ich trotzdem noch ab dann einfach links stricken und verletzten 3 [Musik] 89 und die zwei letzten das ist jetzt unser letztes drittel der einher die wollen wir dann noch einmal links
zusammen strecken und das ist dann die zehnte masche also wir haben jetzt reduziert auf unsere mittleren 10 die wir am anfang hier drauf hatten also solltet ihr 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 maschen hier drauf haben also wir haben jetzt unser käppchen und jetzt machen wir weiter und nehmen hier am rand maschen auf bei unseren knötchen so und dafür wollen wir diese zehn maschen aufteilen in der hälfte also 5 und 5 und ihr geht dann einfach mit der neuen halle und macht fünf rechte maschen 12345 nun habt ihr beiden fünf und das hier ist dann unserer mitte der ferse sitzt auch unser neuer fersen
rundenbeginn also da wird jetzt immer eure runde anfang und zu ende gehen wir wollen auf dieser seite bei den cmädchen zu also diese maschen aufnehmen und auf dieser seite auch weiter geht es mit der neuen nadel weil die wollen wir jetzt hier einfach lassen für die andere seite und mit der neuen nadel machen wir jetzt hier wo wir sind rechte maschen auf 12 drei vier und fünf genau wie auf der anderen nadel aus und dann sind wir jetzt hier seitlich bei unseren knötchen angekommen und da machen wir diese maschen aufnahmen durch die knöpfchen ist das wirklich super easy wir müssen einfach
nur wenn ihr euch das hier anschaut einfach nur immer diesen faden zwischen zwei knoten erwischen sieht man irgendwie schon wieder nicht gut nach hier sieht man es bei dem lena blasen knoten und da ist ein knoten und wir wollen einfach dass hier dazwischen erwischen und wenn wir das immer nehmen zwischen zwei knoten da seid ihr dann genau richtig und ich mach das so man könnte jetzt hier zum beispiel nur acht maschinen aufnehmen ich nehme aber 9 auf weil ich unbedingt hier bei denen bei den ecken noch eine haben möchte also wir machen mit dieser nadel die wir zum
recht stricken genommen haben weiter und gehen hier vor dem ersten mädchen das ist mädchen vor dem ersten mädchen in dem rand rhein ihr könnt euch zwei fäden mit aufnehmen und holt euch den faden dadurch dann wieder zwischen den nächsten beiden reingehen und durch holen zwischen den nächsten beiden knoten reingehen durchgehen wenn es manchmal zu locker ist dann könnt ihr euch zwei fäden durch zwei fäden durchstechen ansonsten reicht auch hier der eine wenn das ein bisschen straffer ist so wie hier habt ihr habt nicht so große löcher ich will habe ich denn jetzt 13 45 dann
haben wir 12 34 haben wir schon beim nächsten 678 letzte knoten und ich mache dann hier gerne noch den neuen also ich hab jetzt auf dieser nadel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 und die fünf von der von den versen käppchen die habe ich auf dieser nadel jetzt komplett drauf und die lassen wir jetzt so wie sie ist hier und gehen zur nächsten nadel und machen mit der nadel die frei ist ganz normal unseren fußrücken weiter dann könnt ihr jetzt auch entscheiden wollt ihr weiter im rippen muster hier im bündchen muster stricken oder wollte den fußrücken so wie ich einfach platt
rechts ich mache einfach rechte maschen über die nächste nadel drüber und achtet darauf dass ihr hier bei der ersten schönen fest zieht dadurch verhindert ihr schon dieses loch bei der bei dem zwickl nachher also einfach die neuen rechten maschen machen über nadel 3 am anfang also die die wir still gelegt hatten die werden jetzt mit weiter eingezogen die nächste nadel genauso bewusst die zweite auch einfach nur rechte maschen sind auch neun stück und jetzt sind wir hier auf dieser seite wo wir wieder die knötchen haben das heißt wir nehmen die neue nadel und
machen jetzt genauso viel in dem genau so viel machen auf wie auf der anderen seite auch also neun stück da stecke ich jetzt als erstes hier vor dem knötchen ein tor den faden durch schön straff ziehen nachdem knöpfchen 23 immer zwischen den mädchen 456 78 und beim letzten 9 so jetzt sind wir bei diesen fünf vom käppchen angekommen in den strick dir jetzt aber einfach weiter mit eurer nadel glatt recht einfach rechte maschen wenn ich so 1234 also wir haben dann also hier unser käppchen in der mitte geteilt und haben dir die in die maschen aufnahmen und das
ist unser fußrücken den machen wir denn jetzt mal mit rechten maschen einfach weiter im hintergrund übrigens hört dir einen meiner hunde das ist die in die die welt sich auf dem boden die ganze zeit und genießt ihr leben und grund also einfach nicht drauf achten und jetzt kommt der zwickel da wollen wir jetzt die maschen die wir aufgenommen haben wieder reduzieren die anzahl die wir am anfang auf jeder nadel hatten also 9 und dazu machen wir jetzt erstmal bei der ersten rate also da in der mitte von der ferse ist jetzt immer der anfang das ist die erste nadel und
die strecken wir jetzt erstmal rechts und letzten beiden die wollen wir dann rechts überzogen zusammen stricken also neue nadel nehmen und einfach rechte maschen versucht die erste immer schön straff zu machen dass ihr hier keine glück gehabt rechte maschen stricken die sind meistens jetzt ein bisschen straff weil das sind ja die die wir neu aufgenommen haben und die liegen dann meistens relativ fest auf der nadel das ist aber nicht schlimm es sei denn ihr habt so wie ich die kamera vor der nase so und die letzten beiden wollen wir rechts überzogen zusammen strecken
damit verringern wir die dann auf der seite das heißt die erste hebt ihr ab die zweite strikt ihr rechts und dann hebt ihr die vorher über diese drüber sodann bei dem fußrücken ganz normal rechte maschen stricken oder eben wenn ihr das lieber habt euer rippen muster fortführen 1 2 3 4 5 6 7 89 die nächste nadeln genauso 1 2 3 4 5 6 7 8 und 9 und wir kommen zur letzten nadel und immer wenn ihr dann nach dem fußrücken wieder bei den ab zunehmenden maschen seit die ersten beiden nach dem fußrücken werden rechts zusammengestrickt das heißt geht einfach unter die ersten beiden runter als
wolltet ihr rechts stricken und strickt die beiden zusammen schön nachziehen dass ihr hier vorne wieder kein glück gehabt und die restlichen auf dieser nadel werden ganz normal rechts gestrickt und das wäre dann die erste abnahme runde gewesen wir wollen diese abnahme runden wiederholen und zwar machen wir fünf abnahme runden aber wir werden immer dazwischen eine runde normalen rechte maschen stricken ohne abnahme das heißt ihr strikt jetzt wo die runde zu ende ist wieder eine runde ganz normal rechte maschen wie gesagt in der mitte von dem käppchen seid ihr immer am ende der runde also
diese runde ist dann eine runde normal nur rechte maschen in jedem asche und danach machen wir wieder ein abnahme runde aber ich werde das jetzt trotzdem noch mit euch zusammen machen diese runde jetzt mit den rechten machen die ist ja einfach die könnt ihr einfach jetzt selber machen aber danach zeige ich euch die zweite abnahme runde also erst einmal rundherum reichte maschen okay ich bin einmal rum und jetzt kommt wieder eine abnahme runde das heißt ich strikt die erste nadel wieder bis auf die letzten beiden maschen rechts 1234 6 7 8 9 10 hilfseinsätze nur noch und
die letzten beiden wollen wir wieder rechts überzogen zusammen stricken also eine abheben wie zum recht stricken und einer recht stricken und dann die abgehobene über die letzte masche drüber ziehen dann wieder den fußrücken ganz normal mit rechten maschen da auch und jetzt sind wir nach dem fußrücken wieder an der stelle wo wir abnehmen müssen und diesmal einfach zwei maschen die ersten seiten maschen rechts zusammen strecken unter die ersten beiden runtergehen und und rechts stricken schön straff ziehen und die restlichen kommen wieder einfach wären rechts
gestrickt und nach dieser abnahme runde machte wie gehabt wieder eine normale hunde ohne abnahmen ruinen jede masche eine rechte masche strikt und das wiederholen wir dann jetzt kommt erstmal eine normale runde mit rechten maschen und danach kommt die da eine abnahme runde wichtig ist dass sie immer nach den fußrücken daran denkt dass ihr ganz normal zeit zusammen strikt und vor dem fußrücken bei der ersten nadel rechts überzogen zwei zusammengestrickt okay wenn ihr das gemacht habt dass ihr auf diesen nadeln wo wir zugenommen habe haben nur noch neun stück habt und wir
wollen jetzt einfach weiter stricken platt rechts und zwar so viel dass ihr hier unten wenn ihr dann gemessen haben insgesamt 8 cm oder dementsprechend wenn ihr größere füßchen habt könnt ihr dann abmessen ich mache jetzt einfach bis ich acht zentimeter insgesamt hat von der ferse angemessen stricke ich glatt rechts weiter und dann machen wir die spitze also einfach da wo er jetzt seit weitermachen und einfach in jede masche eine rechte masche stricken wisst ihr insgesamt eur wunsch länge oder eben die 8 cm ich muss euch das auch noch mal vom spiegel aus nach herab damit ihr sehen
könnt wie ich das messe und wo ich doch genial anleger aber ihr könnt auch ruhig die füßchen von dem baby messen und danach entscheiden wie lange die werden sollen also einfach rechte machen weiter strecken auf jeder nagelneuen maschen bis 8 cm gesamtlänge so und jetzt will ich euch noch zeigen wie ihr das messen könnt ich habe jetzt erst mal fertig gestrickt und da wir hier unten runden bei der ferse haben ist es ein bisschen schwer aber man kann so ungefähr beim essen das sind fast 8 cm und hier von den zwickel aus da wo wir angefangen haben die abnahme machen sind ist genau
5 bei mir da höre ich jetzt auf und fangen meine spitze an ich mache die sogenannte band spitze das heißt wir werden immer an zwei seiten dann die abnahmen haben wo das dann so spitz zuläuft also das klassische und für mich ist es auch das einfachste ich bin wieder in der mitte von der fans wird da wo unsere rundenbeginn ist jetzt sage ich euch kurz wie wir das machen werden und zwar ist das ja unsere erste nadel und die erste und die dritte stricken wir immer ganz ab bis auf die letzten beiden und die letzten beiden strecken rechts zusammen dass es bei der
nadel 1 und bei nadel drei so und bei nadel 24 machen wir die ersten beiden strecken wir rechts überzogen zusammen und die restlichen wieder rechts also am anfang und am ende jeweils aber das ergibt sich eigentlich auch logisch ich mache das jetzt mit euch zusammen damit ihr das auch sieht also erste nadel also bis zu den letzten beiden rechts stricken weil die abnahme ist ja immer links und rechts vom fuß und nicht in der mitte von der ferse 3 4 5 6 und 7 und die beiden letzten wollen wir einfach rechts zusammen stricken dazu einfach nie beim rechts strecken
einfach unter branchen darunter gehen und zusammen stricken und zusammen stricken dann nadel 2 da wollen wir direkt danach die abnahme haben also nadel zwei immer die ersten beiden rechts überzogen zusammen strecken das heißt die erste hebt ihr ab die zweite strikt ihr und sieht diese überhoben über die erste drüber über die dir gestrickt habt dann die restlichen wieder ganz normal rechts stricken so dann kommt nadel 3 die wird so behandelt wie nadel 1 ich glaube ich mach das mal ein bisschen nähern damit geht das besser seht also dies genau wie nadel 1 funktioniert das auch bis zu den
letzten beiden rechts stricken 126 und leben und die letzten beiden wollen wir einfach rechts zusammen stricken also einfach drunter gehen und den faden holen ich habe immer so fest gestrickt dass da kaum platz ist dann nadel 4 ist genauso wie nadel 2 1 für die ersten beiden rechts überzogen da holt ihr euch erst mal die erste einfach lebt ihr die ab dann die nächste strikt ihr und die abgehobene heben wir uns dann über diese gestreckte drüber die restlichen wieder ganz normal rechte maschen jetzt ist die runde zu ende und danach macht ihr wieder eine runde ganz normal
rechte maschen also machen dass sie vorhin auch dass ihr eine abnahme runde machen und eine runde wo wir ganz normalen jedem asche eine rechte masche stricken und das machen wir so lange bis wir drei abnahme runden hatten also eine abnahme runde eine runde normal eine abnahme runde eine runde normal eine abnahme runde eine runde normal und ich mache das jetzt auch also einfach in jede rechte masche eine rechte masche bis die runde fertig ist und dann mache ich zeige ich euch wieder die nächste abnahme runde die ist zwar genauso aber die können wir ruhig zusammen machen weil das sind
jetzt nur noch wenige machen also einfach rundherum erstmal rechte maß strecken ich bin einmal drum rum und jetzt kommt wieder die abnahmen runde runde eins bis zu den letzten beiden rechts stricken und diese rechts überzogen quatsch einfach rechts zusammen stricken nadel 2 die ersten beiden rechts überzogen also ein abheben eine stricken und dann die abgehobene über die gestrickte drüber heben den rest rechts stricken dann kommt eine nadel 3 die ist wie nadel 1 also wieder bis auf die letzten beiden rechts links und letzten beiden wieder rechts zusammen stricken
dann nadel 4 ist die nadel 2 die ersten beiden rechts überzogen eine abheben eine gestrickt und die abgehobene einfach drüber ziehen den rest wieder rechte maschen dann macht ihr wieder eine runde einfach nur rechte maschen und danach noch einmal die abnahme runde und dann sehen wir uns gleich wieder so und danach habe ich dann auf jeder nadel nur noch sechs maschen und ich werde jetzt noch einmal eine runde abnahm machen und dann habe ich nur noch 5 und die kann man dann mit der nadel einfach zusammen ziehen also noch einmal eine runde abnahm 34 die letzten beiden strich zusammen
abheben eine stricken und die andere wieder drüber heben den rest wieder stricken und dann nochmal bis zu den letzten beiden das war hinter zusammen stricken dann wieder abheben eine stricken und drüber heben und dann die letzten maschen ab stricken und wir haben unsere sorge fertig ich hab dann fünf maschen auf jeder nadel und jetzt zeige ich euch das nicht man das beendet das ist immer der schönste moment wenn die socke fertig ist ich lass mir ein kleines stück dran zum vernähen schneide ab und fädeln das ganze auf meine wollen nadel drauf und dann wollen wir einfach
nadel für nadel nach der reihe die maschen auf unseren farben auffädeln dh ihr geht hier gleich bei der nächsten nadel hin und ich mache mir die dann einfach so wie sie hier erscheinen vorsichtig ohne eine fallen zu lassen auf die nina dann zieht er durch geht weiter zur nächsten was ein kuddelmuddel das ist jetzt die nächste dann auch wieder alle maschen vorsichtig auf lange durchziehen die nächste das macht die mit der letzten auf [Musik] ok habt ihr alle maschen auf bayern fahren und könnt ihr schön straff ziehen dass sich dieser ring dann vorsichtig schläft nicht zu festpreisen
und den wollen wir jetzt verliehen ich mache das jetzt so ich gehe hier oben in diese maschen also ein paar einfach erst mal rein und macht schon mal knoten dann will ich das ganze umdrehen und steche erstmal hier von hier oben dann ein also einfach hier reingehen und dann hole ich mir das ihnen und von ihnen könnt ihr das schön sauber vernähen dass es sich nicht mehr erlöst ich würde einfach mehrmals hier in dieser rand maschen ein stechen [Musik] damit das auch gesichert ist [Musik] so und dann fädelt einfach ein paar mal hin und her damit der faden vernäht und
verstecktes und dann schneidet einfach ab und das dürft ihr hier oben am rand mit unserem rest faden auch noch machen dass wir denen auch noch verstecken dazu einfach hier auffädeln und ich gehe dann hier einfach zwischen den maschen immer rein und raus in rein und raus dann noch mal in die andere richtung und noch mal und dann ist eure so gefährlich und so sieht das dann aus ja und wenn euch die anleitung gefallen hat und wenn ihr weiterhin auch strikt videos gerne sehen wollt gebt mir ein daumen hoch dafür und ansonsten freue ich mich natürlich auch über kommentare von euch halten ob ihr
schon stricken könnt ob ihr zum beispiel das erste mal socken strickt oder ob ihr ganz anfänger seid so wie ich vor noch ein paar monaten und ja ich würde mich da total freuen darüber das interessiert mich und schreibt mir wir mit der anleitung klar gekommen seid und ansonsten wünsche ich euch ganz viel freude beim nach strecken und viel spaß und bis zum nächsten video